Archivierter Artikel vom 16.08.2017, 18:30 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Wie die Touristik zum Jobmotor werden soll

Die schwierige Finanzsituation vieler rheinland-pfälzischer Kommunen hat erhebliche Auswirkungen auf eine der wichtigsten Wirtschaftsbranchen im Land: den Tourismus. In Rheinland-Pfalz und Hessen fordern Touristenverbände nun ein Umdenken: „Tourismus ist ein harter Standortfaktor mit nichtexportierbaren Arbeitsplätzen, der Attraktivität für die Regionen schafft“, sagt Werner Klöckner, Vorsitzender des Tourismus- und Heilbäderverbandes Rheinland-Pfalz. „Dieses Bewusstsein müssen wir stärker verankern.“

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten