Koblenz

Widerstand gegen die CO2-Steuer: Wirtschaft im Land lehnt zusätzliche Belastung ab

Klares Nein zu einer CO2-Steuer, die auf die bereits bestehenden Belastungen draufgesattelt wird: Beim Sommerabend der Wirtschaft im Kurfürstlichen Schloss Koblenz wurde deutlich, dass die Unternehmen sich in Sachen Klimaschutz einen anderen Kurs wünschen, als ihn die Bundesregierung eingeschlagen hat. Die Energiepreise seien bereits überdurchschnittlich hoch, betonte Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz. Nötig seien ein wettbewerbsverträglicher Klimaschutz auf EU-Ebene, ein deutlich beschleunigter Umbau der Stromnetze und neue Regeln für die Strombepreisung.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net