Archivierter Artikel vom 13.11.2018, 10:58 Uhr
Plus
Montabaur

Weniger Neuverträge, weniger Abschreibungen: United Internet verbucht Gewinneinbruch

Der Telekommunikations- und Internetdienstleister United Internet hat in den ersten neun Monaten einen Gewinneinbruch verbucht. Der Konzern mit den Marken 1&1, GMX und Web.de machte von Januar bis September für die eigenen Aktionäre 57,1 Millionen Euro Gewinn und damit nur noch rund ein Zehntel so viel wie ein Jahr zuvor, wie das im MDax notierte Unternehmen am Dienstag in Montabaur mitteilte.

Lesezeit: 1 Minuten