Archivierter Artikel vom 03.08.2012, 17:50 Uhr
Plus

Weinbau: Besuch in der bekanntesten deutschen Spitzenanlage

Oestrich-Winkel (Rheingau) – Tom Drieseberg steht im Garten einer der imposanten Villen im Stadtteil Kues von Bernkastel-Kues und mitten in der Gründerzeit. „Wir hatten das Glück, dass die Familie in den 1960er-Jahren kein Geld investiert hat“, sagt der Geschäftsführer des Weinguts Wegeler und deutet auf die beiden Häuser hinüber, die ihn umgeben. Drieseberg steht auf dem grob gekiesten Gartenweg zwischen der Gutsvilla und der Produktionshalle – und damit inmitten eines eindrucksvollen bauhistorischen Ensembles. „Dadurch ist der historische Stil erhalten geblieben“, sagt er. Es ist ein Baustil, der zum ältesten Weinberg des Guts passt, zu einer Ikone in der deutschen Weinlandschaft: zum Bernkasteler Doctor.

Lesezeit: 6 Minuten