Archivierter Artikel vom 04.02.2020, 18:52 Uhr
Mainz/Wiesbaden/Frankfurt

Wasserstoff ist wichtig für die E-Mobilität: Wo der Treibstoff der Zukunft entsteht

Wasserstofffahrzeuge können weiter fahren als batteriebetriebene E-Autos. Nach Einschätzung von Fachleuten sind sie besonders für den Bus- und Schwerlastverkehr geeignet. Im Rhein-Main-Gebiet sollen demnächst mit H2 betriebene Busse rollen – so die chemische Formel für Wasserstoff. Doch noch fehlen geeignete Fahrzeuge. Bei den Zügen dauert es laut Planung noch fast drei Jahre.

Ira Schaible Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net