Archivierter Artikel vom 30.10.2020, 19:36 Uhr
Rheinland-Pfalz

Unternehmer warnen vor dem Dominoeffekt: Entschädigungen kommen nicht bei allen betroffenen Branchen an

Der Präsident der Landesvereinigung Rheinland-Pfälzischer Unternehmerverbände (LVU), Gerhard F. Braun, bezweifelt, dass die Corona-Hilfen, die Bund und Länder beschlossen haben, wirklich alle Betroffenen des nächsten Lockdowns entschädigen. „Ich bin mir nicht sicher, ob den politischen Akteuren der Dominoeffekt ihres Handelns bewusst ist“, sagt Braun im Interview mit unserer Zeitung. „An den direkt betroffenen Branchen hängen unzählige indirekt betroffene Wirtschaftszweige.“ Er warnt auch vor einer Überlastung der staatlichen Haushalte. „Das Zurückfahren öffentlicher Investitionen würde weitere Branchen in Probleme bringen.“ Trotz Corona müsse intensiv in Infrastruktur, Bildung und Digitalisierung investiert werden.

Carsten Zillmann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net