Rheinland-Pfalz

Unternehmen in der Region sind alarmiert: Mangel an Fachkräften ist größtes Problem

Der Fachkräftemangel hat sich zum drängendsten Problem der Unternehmen im nördlichen Rheinland-Pfalz entwickelt. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor, deren Ergebnisse unserer Zeitung vorliegen. Demnach sehen gut zwei Drittel (67 Prozent) der Betriebe den Mangel an qualifizierten Mitarbeitern als Geschäftsrisiko Nummer eins. Besorgniserregend sind die Zuwächse in Industrie (plus 27 Prozentpunkte) und Handel (plus 17 Prozentpunkte).

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net