Neuwied

Serie „Arbeitsplatz Fahrrad“: Neuwieder Polizei ist Straftätern mit Muskelkraft auf der Spur

Die Szene könnte aus einem Film stammen: Das Tor der Tiefgarage bei der Polizei in Neuwied schiebt sich hoch – doch statt eines Streifenwagens fahren zwei mit Spezialausrüstung ausgestattete Polizisten auf hochmodernen Fahrrädern die Ausfahrt hinauf. Auch der ein oder andere Einsatz der Zweiradstreife ist durchaus filmreif. Seit April 2019 setzt die Polizei Neuwied wieder Fahrräder ein. Diesen Ansatz hatte es vor längerer Zeit schon einmal gegeben, er wurde damals aber wieder aufgegeben. Auf Initiative einiger Beamter sind im vorigen Jahr aber zwei neue Räder von einem Hersteller aus der Region angeschafft und sechs Beamte mit entsprechender Ausrüstung ausgestattet worden.

Rainer Claaßen Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net