Archivierter Artikel vom 07.11.2020, 09:15 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Seit Wochen wird über Lüftungssysteme an Schulen gestritten: Das Max-Planck-Institut für Chemie hat eine Lösung

Seit Wochen streiten Land und Schulvertreter über das Thema Lüften zur Vorbeugung von Corona-Infektionen an den Schulen. Nun bietet das Mainzer Max-Planck-Institut (MPI) für Chemie eine einfache Lösung: Die Experten haben einen Bausatz für ein einfaches Lüftungssystem im Klassenzimmer entwickelt. Mit Materialien aus dem Baumarkt bauten die Forscher breite Schirme, mit deren Hilfe die Luft über den Sitzplätzen abgesaugt wird – das System wurde bereits in einer Mainzer Schule erprobt.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 3 Minuten