Archivierter Artikel vom 06.10.2011, 13:38 Uhr
Plus
Mainz/Jena

Schott liefert berührungsempfindliches Glas für Smartphones

Der Schott-Konzern steigt als Lieferant ultraharter Gläser in den schnell wachsenden Markt für Smartphones und die flachen Tablet-PCs ein. Vorstandschef Udo Ungeheuer stellte am Donnerstag in Jena die berührungsempfindlichen Deckgläser unter anderem für internetfähige Handys vor.

Lesezeit: 2 Minuten