Archivierter Artikel vom 01.03.2021, 08:03 Uhr
Plus
Koblenz

Regionale Unternehmen von Erschwernissen durch Brexit betroffen: Es lahmt am Ärmelkanal

Mit der Einigung in letzter Sekunde haben die Europäische Union und Großbritannien ein Brexit-Chaos vermieden. Dennoch: Dass jetzt Zollschranken seit 1. Januar bestehen, belastet die heimische Wirtschaft sehr. Für die Ausfuhr sind die Briten der viertwichtigste Handelspartner, gerade mittelständische Unternehmen aus der Region ächzen unter den mannigfachen Zollformalitäten. Dabei zeichnet sich der eine oder andere Lichtstreifen am Horizont ab.

Von Thomas Brost Lesezeit: 3 Minuten