Rheinland-Pfalz

Muss Soforthilfe zurückgezahlt werden? So äußert sich das Wirtschaftsministerium

67.000 Anträge auf Soforthilfe in der Corona-Krise sind in Rheinland-Pfalz von der Landesförderbank ISB bisher bewilligt worden – mit einem Volumen von mehr als 527 Millionen Euro. Aber wer muss das Geld womöglich jetzt in Teilen wieder zurückzahlen, weil sein Betrieb nach zwei Monaten wieder öffnen durfte, aber die Hilfe für Verluste über einen Zeitraum von drei Monaten angelegt war? Wird ein Verwendungsnachweis fällig?

Ursula Samary Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net