Plus
Koblenz

Kimberly-Clark will ökologischen Fußabdruck bis 2030 reduzieren: Neue Abwasseraufbereitungsanlage in Koblenz

Das Bekenntnis zum verantwortungsvollen Umgang mit Wasser in der eigenen Produktion hat den Hygieneartikelhersteller Kimberly-Clark Professional (KCP) nach eigener Einschätzung zu einem großen Wasseraufbereitungsunternehmen gemacht. Jüngstes Beispiel ist laut Presseinfo die neue Abwasseraufbereitungsanlage im Werk Koblenz.

Lesezeit: 2 Minuten