Archivierter Artikel vom 20.03.2020, 00:24 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Handelsexperte im RZ-Interview: „Uns droht ein Aussterben des stationären Handels“

Bei Einzelhändlern im Land geht wegen der Beschränkungen in der Corona-Krise die Angst um ihre Existenz um. Der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thomas Scherer, fordert einen dreistelligen Millionenbetrag, um massenhafte Insolvenzen zu verhindern. Scherer zufolge werden die Umsatzausfälle schon jetzt nach der Krise nicht mehr aufzuholen sein.

Von Dirk Eberz Lesezeit: 4 Minuten
+ 4430 weitere Artikel zum Thema