Plus
Rheinland-Pfalz/Berlin

Gegen Abschottung, für Offenheit und Toleranz: Wirtschaft warnt vor Rechtsruck

Bei großen Demonstrationen stellen sich derzeit viele Menschen gegen einen befürchteten Rechtsruck in Deutschland. Vor einem solchen warnen auch Wirtschaftsvertreter. „Die Wirtschaft unserer Region steht für Weltoffenheit, Menschenrechte und Toleranz", sagt etwa der Chef der IHK Koblenz, Arne Rössel. Wir haben weitere Stimmen gesammelt. Kritik an der Politik wird dabei nicht ausgelassen.

Lesezeit: 3 Minuten
Nach Industriepräsident Siegfried Rußwurm haben die Chefs weiterer führender Wirtschaftsverbände vor den wirtschaftlichen und sozialen Folgen des zunehmenden Rechtsextremismus gewarnt - auch aus Rheinland-Pfalz wurden entsprechende Stimmen laut. „Nur wenn sich engagierte Menschen aus aller Welt bei uns wohlfühlen, werden sie zu uns kommen und nur so sind wir dauerhaft ...