Plus
Frankfurt

Frankfurter Flughafen: Neustart fürs Terminal 2 – Passagierzahlen bleiben aber niedrig

Statt des Geräuschs von Rollkoffern und von Stimmengewirr vieler Reisender sind am Terminal 2 des Frankfurter Flughafens derzeit Bohrer und andere Maschinen zu hören. Ein Mann platziert Abstandshalter vor Check-in-Schaltern, ein anderer rückt einen Desinfektionsspender zurecht. Noch herrscht Leere an Terminal 2, die Tafel mit den Fluginformationen ist leer. Die wenigen Mitarbeiter fallen in der großen Halle fast auf. Doch das soll sich schon bald ändern: Am 1. Juni soll der Reisebetrieb in diesem Bereich des größten deutschen Flughafens wieder starten – nach fast genau 14 Monaten Stillstand. Wegen der Corona-Pandemie samt weltweitem Einbruch des Flugverkehrs war der gesamte Reiseverkehr seit dem 7. April 2020 von Terminal 1 gestartet.

Von Gisela Kirschstein/Eva Krafczyk Lesezeit: 3 Minuten
+ 4660 weitere Artikel zum Thema