Archivierter Artikel vom 24.08.2020, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Fachanwalt Lieser im Interview: Staat hat mit Kreditflut Probleme vertagt – Furcht vor der großen Corona-Pleitewelle

Rollt im Herbst die große Pleitewelle an? Hunderttausende Firmen gelten bundesweit derzeit als überschuldet, sind aber wegen der Corona-Pandemie noch bis Ende September von der Pflicht zum Insolvenzantrag befreit. Der seit der Nürburgring-Pleite schlagartig bekannte Koblenzer Fachanwalt für Insolvenzrecht, Jens Lieser, geht jedenfalls davon aus, dass angesichts von Niedrigzinspolitik in Kombination mit den Corona-Hilfen „viele Probleme nur vertagt sind“ und Turbulenzen zu erwarten sind.

Von Ursula Samary Lesezeit: 4 Minuten