Plus
Dörth

Fabrik für Schiffsantriebe: Schottel investiert 38 Millionen in Dörth

Die Schottel-Gesellschafter strahlen: Eine große Investition in der Firmengeschichte wird demnächst realisiert. Der Bauantrag liegt zur Prüfung vor, das Gelände im Dörther Industriegebiet II ist präpariert und wartet darauf, bebaut zu werden. Foto: Suzanne Breitbach
Die Schottel-Gesellschafter strahlen: Eine große Investition in der Firmengeschichte wird demnächst realisiert. Der Bauantrag liegt zur Prüfung vor, das Gelände im Dörther Industriegebiet II ist präpariert und wartet darauf, bebaut zu werden. Foto: Suzanne Breitbach

Nach einem Jahr Vorlauf ist die Firma Schottel in Dörth angekommen. Das Unternehmen nahm nun von der Gemeinde im erweiterten Gewerbepark direkt an der Autobahn ein etwa neun Hektar großes Grundstück in Empfang.

Lesezeit: 2 Minuten
Von unserem Redakteur Wolfgang Wendling Dieses Areal will der Produzent von Schiffsantrieben aller Art demnächst veredeln: In Dörth entsteht die nach Firmenangaben modernste und effektivste Ruderpropellerfabrik der Welt. Damit steigert Schottel die jährliche Produktion um 30 Prozent. Um die hochgesteckten Ziele zu erreichen, investiert das Unternehmen 38 Millionen Euro in den ...