Berlin

Experten sicher: Corona-Einbrüche werden länger als erwartet nicht aufgeholt werden

Führende Wirtschaftsforscher in Deutschland rechnen damit, dass der Aufholprozess nach den Einbrüchen in der Corona-Krise länger dauert als zwischenzeitlich erwartet. Das Vorkrisenniveau wird laut dem Herbstgutachten der fünf großen Institute voraussichtlich erst Ende kommenden Jahres erreicht. Bis Ende 2022, also ein weiteres Jahr später, dürfte die deutsche Wirtschaft wieder normal ausgelastet sein.

Jörg Hilpert Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net