Archivierter Artikel vom 27.03.2020, 19:25 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Erntehelfer aus dem Ausland fehlen: Können Einheimische sie ersetzen?

Der Kampf gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie könnte eines der liebsten Essensrituale der Deutschen rund um Ostern hart treffen: Der Spargel sprießt auf den Feldern – doch es fehlt an Helfern, die ihn auch ernten. „Normalerweise haben wir so um die 70 Saisonarbeitskräfte da, momentan haben wir drei“, berichtet Spargelbauer Torsten Simmet aus dem rheinhessischen Oberflörsheim: „Ich bin richtig in einer Notlage.“ Spargel und Erdbeeren ernten, Weinreben binden – die Landwirte schauen mit Bangen auf die kommenden Wochen.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 4 Minuten
+ 5794 weitere Artikel zum Thema