Plus
Andernach

Einzigartiges Veredelungsverfahren entwickelt: Neue Anlage sichert bei Rasselstein Jobs

Die neue Veredelungsanlage – kurz VA 13 – im Andernacher Rasselsteinwerk steht still. Das wird künftig allerdings die absolute Ausnahme sein, erklärt Rasselstein-Vorstandsvorsitzender Peter Biele. Denn beim weltweit größten Produktionsstandort für Weißblech laufen die Anlagen normalerweise 365 Tage im Jahr rund um die Uhr.

Von Martina Koch
Lesezeit: 2 Minuten