Archivierter Artikel vom 09.06.2020, 14:18 Uhr
Nastätten

Eine Spezialscheibe schützt nun Busfahrer: Firma Heymann aus Nastätten hat ein Produkt gegen Infektionen und Aggressionen entwickelt

„Die Zeit der Provisorien ist vorbei“, sagt Thomas Heymann mit Blick auf Folienvorhänge, wackeliges Plexiglas und Flatterbänder in öffentlichen Bussen. Was in der Corona-Krise als Sofortschutz installiert wurde, könne keine dauerhafte Lösung sein und werde derzeit nur noch geduldet. Ein neues und normgerechtes Produkt der Heymann GmbH aus Nastätten soll langfristig die Busfahrer vor Infektionen und vor Aggressionen schützen und bisherige Probleme beseitigen.

Thorsten Stötzer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net