Koblenz

Digitalisierung der Arbeit: Koblenzer Firma Achim Schuth geht voran

Die Ministerin für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Daniela Schmitt, hat neun mittelständische Unternehmen als „Attraktive Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2021“ ausgezeichnet. Sie überzeugten mit kreativen, modernen und lösungsorientierten Maßnahmen, um Fachkräfte anzuwerben und langfristig zu halten. Dazu zählt das Unternehmen Achim Schuth Heizung + Sanitär aus Koblenz.

Die Koblenzer Firma Achim Schuth Heizung + Sanitär ist „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2021“.
Die Koblenzer Firma Achim Schuth Heizung + Sanitär ist „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2021“.
Foto: ISB/Alexander Sell

Für die Firma ist Digitalisierung laut Pressemeldung bereits seit sechs Jahren fester Bestandteil der Arbeit. Das Leistungsspektrum umfasst Heizungsanlagen, Badsanierungen sowie Solar- und Haustechnik.

Dabei greift der Betrieb auf Apps zur Kommunikation und Vernetzung der Mitarbeitenden, zur Arbeitszeiterfassung und zur Planung von Aufträgen zurück. Durch Weiterbildungen im Bereich Betriebsorganisation konnten Strukturen geschaffen werden, die das Betriebsklima erheblich verbessern. Die Entscheidung für Neuerungen werde dabei immer im Interesse der Beschäftigten getroffen, die für die Achim Schuth Haustechnik das Herzstück des Unternehmens darstellen. Auch in Sachen Arbeitszeiterfassung arbeitet das Unternehmen digital und flexibel per App. Mit dieser können darüber hinaus Aufträge in Echtzeit digital vermerkt werden.