Archivierter Artikel vom 02.07.2020, 17:38 Uhr
Westerwaldkreis

Deutscher Gründerpreis: Schüler wollen mit Papiertüten Böschungen zum Blühen bringen

Anfang Januar begann die neue Spielrunde des Wettbewerbs Deutscher Gründerpreis für Schüler. Dabei gilt es, in Teams ein fiktives Unternehmen zu gründen und ein überzeugendes Geschäftskonzept zu präsentieren. Unterstützt von der Sparkasse Westerwald-Sieg gingen auf regionaler Ebene in diesem Jahr gleich neun Schülerteams des Beruflichen Gymnasiums Montabaur an den Start.

Markus Müller Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net