Region

Debeka-Vorstand Thomas Brahm engagiert sich bei R56+: Gute Bildungslandschaft ist ein Standortvorteil

Vor allem die Bildungsmöglichkeiten prägen den Ruf einer Region. Davon sind die Firmenlenker, die hinter der Unternehmung R56+ stehen, überzeugt. Sie wollen dafür eintreten, dass die Qualität der Hochschulbildung im Bereich Koblenz beibehalten, weiter ausgebaut und bekannt gemacht wird, das betont einer von ihnen – Thomas Brahm, Vorstandsvorsitzender der Debeka-Versicherungsgruppe – im Interview mit unserer Zeitung.

Regina Theunissen Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net