Archivierter Artikel vom 01.03.2021, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Corona hinterlässt Spuren bei rheinland-pfälzischem Außenhandel: Export sinkt unter 50 Milliarden

Die Corona-Pandemie hat im rheinland-pfälzischen Außenhandel tiefe Spuren hinterlassen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes unterschritten die Exporte im vergangenen Jahr erstmals seit 2014 wieder die 50-Milliarden-Euro-Marke. Sie summierten sich auf 48,7 Milliarden Euro. Das Minus im Vergleich zu 2019 betrug 8,7 Prozent (Deutschland: minus 9,3 Prozent).

Lesezeit: 1 Minuten
+ 4177 weitere Artikel zum Thema