Rheinland-Pfalz

Bund legt strengere Regeln fest: Winzer ärgern sich über "Ganzkörperkondome"

„Läuft ein Marsmensch durch den Weinberg ...“: Was wie der Anfang eines Witzes klingt, könnte bald das Bild sein, das mancher Tourist von den Steillagen der Region bekommt. Das fürchten Winzer und der rheinland-pfälzische Weinbauminister Volker Wissing (FDP). Sie beklagen strengere Auflagen aus Berlin, die Winzern auftragen, nach dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln deutlich häufiger lange Schutzkleidung in Weinbergen anziehen zu müssen, um sich vor angeblich gefährlichen Stoffen zu schützen. Wer sich verweigert, dem droht ein Bußgeld.

Florian Schlecht Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net