Archivierter Artikel vom 08.08.2020, 16:00 Uhr
Rheinland-Pfalz

Böse Überraschung für Kurzarbeiter? 2021 können hohe Nachzahlungen fällig werden

Die Kurzarbeit ist auf Rekordniveau – auch in Branchen, in denen sie vor Corona völlig fremd war. Betroffene müssen irgendwie über die Runden kommen. Dabei denkt kaum jemand an die nächste Steuererklärung. Aber die Steuerberaterkammer warnt schon jetzt: Auf die Kurzarbeit kann das dicke Ende mit teils hohen Nachzahlungen an das Finanzamt folgen. Daher rät der rheinland-pfälzische Kammerpräsident Walter Sesterhenn, trotz knapper Kasse vorsichtshalber Geld auf die hohe Kante zu legen. Wir erklären, worauf es jetzt ankommt, damit es später kein böses Erwachen gibt.

Ursula Samary Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net