Plus
Mülheim-Kärlich

17,2 Millionen Euro fürs Schwimmvergnügen: Mülheim-Kärlich investiert ins Tauris

Das Freizeitbad Tauris in Mülheim-Kärlich soll für 17,215 Millionen Euro generalsaniert werden. Die ganze Summe wird kreditfinanziert. Der Bund gibt einen Zuschuss von 2,475 Millionen Euro. Der Ratsbeschluss erfolgte mit 18 Jastimmen aus FWG, SPD, Grünen und Detlef Brücken (parteilos) sowie acht Neinstimmen von der CDU. Vorangegangen war eine oft leidenschaftliche aber immer faire Debatte.

Von Winfried Scholz Lesezeit: 3 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema