Koblenz

Podcast mit Koblenzer Oberbürgermeister David Langner: Ist Dialekt nur was für Nostalgiker?

Langner Podcast 2
David Langner ist seit 2018 Oberbürgermeister von Koblenz. Zuvor war er unter anderem in der SGD Nord in einer Leitungsfunktion und als Landtagsabgeordneter aktiv, auch dem Stadtrat gehörte er an. Foto: Jens Weber

Zum Finale unserer Sprach-Serie „Wie klingt Koblenz?" kommt Oberbürgermeister David Langner ins Podcast-Studio der Rhein-Zeitung und verrät, was seinen Dialekt beeinflusst hat, welches die einzigen Reden sind, die er selbst schreibt und wie er auf den legendären Spruch von Berlins Regierungschef Klaus Wowereit kontern würde: Wenn Berlin „arm, aber sexy” ist, was ist dann Koblenz?

Lesezeit: 1 Minute
Langner Podcast 1
Der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner (SPD) im Podcast-Interview bei der Rhein-Zeitung.
Foto: Jens Weber

David Langner hat einst Literaturwissenschaft studiert, als Juso an Rhetorik-Trainings teilgenommen und denkt sich gerne Kosenamen für sein privates Umfeld aus. Trotzdem bezeichnet sich der Koblenzer Oberbürgermeister „nicht als geborenen Redner.”

Im Podcast RZInside beweist er sich trotzdem als schlagfertiger Gesprächspartner. Im Interview mit RZ-Redakteur Finn Holitzka spricht Langner über die „Moddersproch” als Kulturgut, den Einfluss der Sinti und Roma auf die Umgangssprache und den Streit in Koblenz um den Garten Herlet. Hören kann man den Podcast auf Spotify und Co. oder direkt hier:

Schreibt ein Oberbürgermeister eigentlich seine Reden selbst?

Welche Rede schreibt David Langner eigenhändig? Wie steht er als Zuständiger für den Bereich Gleichstellung zum Reizthema Gendern? Zu diesen Fragen nimmt der Oberbürgermeister im Podcast RZInside Stellung.

Langner wurde 1975 in Koblenz geboren. Er studierte Literatur- und Politikwissenschaft in Oldenburg, Marburg und Mainz und war für die SPD in verschiedenen Ämtern aktiv, unter anderem als Stadtrat, Landtagsabgeordneter und Staatssekretär. Seit 2018 ist er Oberbürgermeister der Stadt Koblenz.

Der Podcast
RZInside ist der regionale Podcast der Rhein-Zeitung, abrufbar auf Spotify und Co. oder direkt auf dieser Seite (zur Übersicht). Zu wechselnden Themen aus Gesellschaft, Politik und Kultur recherchieren und präsentieren wir Hintergründe, Eindrücke und Analysen. In der Serie „Wie klingt Koblenz?” geht es seit Frühjahr 2023 um die Sprache der Stadt.