Plus
Rheinland-Pfalz

Wie kam es zur Flutkatastrophe? Aufklärer machen sich an die Arbeit

Der Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der Flutkatastrophe im Ahrtal wird umfassende Unterlagen von praktisch allen Ebenen der Landesbehörden anfordern. Betroffen sind Ministerien, Staatskanzlei sowie alle untergeordneten Landesbehörden. Nach dem Beschluss des Ausschusses müssen sie nun alle Unterlagen physischer und elektronischer Art sowie sämtliche digitale Kommunikation vorlegen, „die geeignet ist, den Sachverhalt zu erhellen“, wie es heißt.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
+ 901 weitere Artikel zum Thema