Rheinland-Pfalz

Wie geht man mit der Kampfkandidatur um? Landes-CDU im Bröhr-Dilemma

Für Parteistrukturen hat Marlon Bröhr eigentlich nichts übrig. „Ich komme aus der realen Welt“, sagt der Bewerber um die CDU-Spitzenkandidatur stolz. Doch obwohl ihm eine klassische Parteikarriere zuwider ist, kennt der Landrat aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis die komplexen Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Ebenen genau – und weiß sie zu nutzen. Mit seinem Coup stürzt er die Landes-CDU ins vierfache Bröhr-Dilemma.

Carsten Zillmann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net