Archivierter Artikel vom 11.03.2018, 17:36 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Weeser gewinnt Machtkampf im FDP-Bezirk

Der Machtkampf im FDP-Bezirk Koblenz, den die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (Betzdorf) knapp gewinnen soll, mobilisiert die Partei enorm: Alle 80 Delegierten oder Stellvertreter kommen zum Parteitag in der Landesblindenschule in Neuwied-Feldkirchen. Es geht um jede Stimme. Dies gibt einen Einblick in die Stimmungslage: Amtsinhaber Alexander Buda, der 2016 als Ampelrebell kurz nach der Bildung der Landesregierung Justizminister Herbert Mertin das Parteiamt abgejagt hatte, polarisiert. Damit soll Schluss sein. Weeser, die „vom Ich zum Wir kommen will“, gewinnt mit 42 zu 38 Stimmen die Wahl zum Bezirksvorsitz.

Von Ursula Samary Lesezeit: 3 Minuten