Archivierter Artikel vom 20.01.2021, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Was passiert mit übrig gebliebenen Impfdosen? Innenministerium lehnt sie für Polizisten ab

Die Impfungen gegen das Coronavirus laufen inzwischen auch in den Impfzentren des Landes, der Impfstoff ist weiter knapp – trotzdem bleiben am Ende des Tages immer mal einzelne Impfdosen übrig, etwa weil Termine platzen. Der Polizeiinspektion Mayen ist deshalb nun ein Angebot des Impfzentrums Polch gemacht worden, genau solche Impfdosen impfwilligen Polizeibeamten zu verabreichen.

Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
+ 3819 weitere Artikel zum Thema