Koblenz/Kastellaun

Warum Marlon Bröhr trotz Kritik aus der Landes-CDU Spitzenkandidat werden will: „Und ich trete trotzdem an“

Marlon Bröhr will verkrustete Parteistrukturen aufbrechen. Deshalb hat sich der 45-jährige Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises bereits als Rebell einen Namen gemacht. Aktuell rebelliert er gegen das Prozedere der rheinland-pfälzischen CDU, die sich im Landesvorstand bereits im Juni auf Christian Baldauf als Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021 entschieden hat.

Peter Burger und Birgit Pielen Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net