Archivierter Artikel vom 03.10.2016, 15:56 Uhr
Plus
Dresden

Vierthöchstes Staatsamt: Malu Dreyer bald Bundesratspräsidentin

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) nimmt am Tag der Deutschen Einheit symbolisch den Stab der Bundesratspräsidentschaft entgegen. Offiziell tritt sie das Amt als Nachfolgerin des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU) am 1. November an. Es ist protokollarisch das vierthöchste Staatsamt der Bundesrepublik Deutschland.

Lesezeit: 1 Minuten