Archivierter Artikel vom 03.09.2013, 17:25 Uhr
Plus
Mainz

Unangenehme Zeitreise für die CDU: Christoph Böhr vor Gericht

Seit Dienstag steht der frühere rheinland-pfälzische CDU-Chef Christoph Böhr wegen Untreue vor Gericht. Gleich zum Auftakt werden auch Vorwürfe gegen aktuelle Parteigrößen laut. Sie hätten von verbotenen Machenschaften gewusst.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 26 weitere Artikel zum Thema