Rheinland-Pfalz

System mit zwei Lerngeschwindigkeiten: Sprachkurse für Flüchtlinge auch im Sprint

Wer in einem rheinland-pfälzischen Sprachkurs Deutsch lernt, kann auch eine qualifizierte Prüfung ablegen. Diese Standards (A1/A2/B1/B2/C1/C2) sind wichtig, um als Flüchtling beispielsweise eine Ausbildung zu beginnen oder zu arbeiten. „Es entspricht meiner Erfahrung als ehemalige Sprachlehrerin, aber auch unseren Erkenntnissen, dass die Menschen greifbare Fortschritte haben möchten. Dazu gehört, den Sprachkurs mit einer Prüfung abzuschließen“, sagte Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne). In das neue Konzept „Sprachziel: Deutsch“ investiert das Haus bis zu 2,8 Millionen Euro.

Carsten Zillmann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net