Rheinland-Pfalz

Streit um Rechtsanspruch auf Homeoffice: So fallen die Reaktionen aus RLP aus

Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert einen Rechtsanspruch auf Homeoffice – und bekommt angesichts der Corona-Pandemie auch viel Unterstützung aus der Politik. Die Grünen-Fraktionschefin im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, fordert gar ein Bußgeld für Firmen, die ihre Mitarbeiter trotz Lockdown an den Schreibtisch zitieren.

Carsten Zillmann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net