Archivierter Artikel vom 28.05.2017, 17:13 Uhr
Rheinland-Pfalz

Streit um Gefängnis-Seelsorger der Ditib: CDU will Imame überprüfen

Die rheinland-pfälzische CDU ist empört darüber, dass sich die Landesregierung bei den in Gefängnissen tätigen Imamen voll auf das türkische Generalkonsulat verlässt (wir berichteten hier). Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Christian Baldauf verlangte gegenüber unserer Zeitung, dass „keine Imame in Gefängnissen Seelsorge betreiben, die im Namen eines Landes unterwegs sind, in dem Tausende Bürger grundlos verhaftet, die Meinungsfreiheit ausgehöhlt und Minderheiten diskriminiert werden.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net