Archivierter Artikel vom 20.01.2016, 19:23 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Schnelles Internet: CDU macht Dampf

Die CDU hat ehrgeizige Pläne, sollte sie nach der Landtagswahl im März die Regierung stellen können: In fünf Jahren will sie alle „weißen und grauen Flecken“ auf der digitalen Landkarte des Landes getilgt haben. Damit würde flächendeckend schnelles Internet verfügbar sein, erklärten jetzt CDU-Oppositionsführerin Julia Klöckner und CDU-Parteivize Christian Baldauf bei der Vorstellung der Digitalstrategie der Christdemokraten. Sie ist Ausfluss einer monatelangen Arbeit der digitalen Denkfabrik (Thinktank) „Mensch 1.0“, die von Baldauf und dem Paderborner Medienökonomen Jörg Müller-Lietzkow geleitet wurde.

Lesezeit: 2 Minuten