Plus
Rheinland-Pfalz

Paukenschlag bei AfD: Jan Bollinger verdrängt Michael Frisch von Fraktionsspitze, der daraufhin aus Fraktion austritt

bollingerfrisch1-kopie
Jan Bollinger (links) folgt als neu gewählter Fraktionsvorsitzender auf Michael Frisch (rechts). Foto: Harald Tittel/picture alliance/dpa
Lesezeit: 2 Minuten

Die AfD steuerte in Rheinland-Pfalz in den vergangenen Monaten auf einen Machtkampf zu. Nun ist eine Entscheidung gefallen: AfD-Parteichef Jan Bollinger ist am Mittwochmorgen in Mainz zum neuen Fraktionschef gewählt worden. Das teilt die Fraktion am Mittag mit. Für den bisherigen Vorsitzenden der Landtagsabgeordnetengruppe, Michael Frisch, ist es die zweite Abwahl. Mit Konsequenzen.

Die rheinland-pfälzische AfD-Landtagsfraktion hat am Mittwochmorgen einen neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt: Der Neuwieder Abgeordnete Jan Bollinger (46), bislang stellvertretender Fraktionschef, ist zum neuen Fraktionschef bestimmt worden. Das teilt die Fraktion am Mittwochmittag mit. Damit stürzte er den bisherigen Vorsitzenden Michael Frisch (66) aus Trier vom Thron. Das bleibt nicht ohne Folgen. ...