Rheinland-Pfalz

Nürburgring-Chefs: „Wir können die Pacht bezahlen“

Geht der Pokerkurs der Landesregierung an der legendären Eifel-Rennstrecke auf? Und auf wessen Kosten? Der Sprecher der Nürburgring Automotive GmbH (NAG), Karl-Heinz Steinkühler, erklärt inzwischen, dass die Betreiber mit einem abgespeckten Freizeitpark doch mit Profit rechnen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net