Archivierter Artikel vom 23.01.2020, 21:30 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Mit neuen Formaten geben sich die Sozialdemokraten im Wahlkampf bürgernah: SPD setzt auf Dialog

Die rheinland-pfälzische SPD will ihr Programm für die Landtagswahl am 14. März 2021 im Dialog mit den Wählern erarbeiten. „Wir wollen zuhören, Ideen sammeln, aber auch Orientierung geben“, sagte der Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer. Geplant sind demnach sechs sogenannte Townhall-Veranstaltungen, bei denen Ministerpräsidentin Malu Dreyer ihre Ideen vorstellt und anschließend in Diskussionen mit den Bürgern einsteigen und deren Fragen beantworten will.

Lesezeit: 1 Minuten