Rheinland-Pfalz

Ministerin verteidigt pädagogisches Konzept in Realschulen plus: Zu viele fachfremde Lehrer?

Wer unterrichtet Chemie? Der Chemielehrer, sollte man meinen. An rheinland-pfälzischen Realschulen plus ist diese naheliegende Antwort aber nur zu 75 Prozent richtig. Knapp ein Viertel der Unterrichtsstunden wird tatsächlich fachfremd erteilt. Es sei aber keineswegs so, dass der Religionslehrer Chemie erteilt und Naturwissenschaft zur Glaubensfrage wird. Viel mehr stehe dahinter ein Konzept – das Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) als sinnvoll erachtet. Von der oppositionellen AfD wird sie dafür kritisiert.

Carsten Zillmann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net