Archivierter Artikel vom 27.09.2013, 11:25 Uhr
Ingelheim

Ministerin ruft zu Unterstützung syrischer Flüchtlinge auf

Integrationsministerin Irene Alt (Grüne) hat die Rheinland-Pfälzer dazu aufgerufen, Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien zu unterstützen.

Sie selbst nahm am Freitag in Ingelheim eine Familie in Empfang. „Ich (...) hoffe, dass sie jetzt zur Ruhe kommt und sich rasch bei uns einlebt“, sagte Alt. Die Familie gehört zu 5000 besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen, die nach Deutschland gekommen sind.

Sie war zunächst im Aufnahmelager Friedland in Niedersachsen. Das Land nimmt von dem Kontingent 240 Syrer auf. Im Land lebende Syrer und Deutsche mit syrischen Wurzeln können außerdem Verwandte zu sich holen, wenn sie die Kosten tragen.