Archivierter Artikel vom 14.02.2020, 19:13 Uhr
Plus
Mainz

Mainz bleibt Mainz, wie es rumst und kracht: FDP-Parteitag kippt Vorhaben für zusätzlichen ehrenamtlichen Wirtschaftsdezernenten

Die Ampelkoalitionäre in Mainz machen einen denkwürdigen Rückzieher: Den geplanten zusätzlichen Wirtschaftsdezernenten im Ehrenamt wird es nun wohl doch nicht geben. Am Donnerstag kippte ein FDP-Parteitag das Vorhaben der eigenen Parteispitze, nachdem FDP-Granden wie Rainer Brüderle und Hans Friderichs klargemacht hatten: Das Vorhaben sei für die FDP untragbar und hochgradig schädlich. So beschloss die FDP Nachverhandlungen, die Parteitage von Grünen und SPD stimmten reichlich verblüfft zu.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema