Archivierter Artikel vom 15.08.2012, 11:37 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Landtagspräsident Mertes verteidigt Turbo-Karriere: Molka war geeigneter

Im Streit um die Besetzung der Direktorenstelle des rheinland-pfälzischen Landtags hat Parlamentspräsident Joachim Mertes (SPD) seine Auswahl verteidigt. Er habe sich „ausschließlich aufgrund der hervorragenden Eignung, Befähigung und Leistungen“ für die stellvertretende Staatskanzleichefin Ursula Molka entschieden.

+ 2 weitere Artikel zum Thema