Archivierter Artikel vom 10.11.2020, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Kein Schutzstatus für syrische Straftäter? Sieben Betroffene klagen vor dem Trierer Verwaltungsgericht

Sieben Syrer klagen aktuell vor dem für Asylverfahren zentral zuständigen Verwaltungsgericht Trier dagegen, dass ihnen das Bundesflüchtlingsamt (BAMF) ihren Schutzstatus widerrufen oder nicht gewährt hat. Grund: Sie haben schwere Straftaten begangen. Unter ihnen ist nach Aktenlage allerdings keine als Gefährder eingestufte Person. Die Urteile sind bald zu erwarten.

Von Ursula Samary Lesezeit: 4 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema