Journalisten kritisieren Behinderungen beim Parteitag der AfD Rheinland-Pfalz

Mainz – Die rheinland-pfälzische Landespressekonferenz (LPK) hat sich über die Arbeitsbedingungen für Journalisten beim jüngsten Landesparteitag der eurokritischen Alternative für Deutschland (AfD) beschwert. Medien waren vorübergehend ausgeschlossen worden, einem Journalisten war der Presseausweis abgenommen worden.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net